ROPA oder IRD Methode

Ich habe einen Kinderwunsch

Grundsätzlich können lesbische Paare bei uns alle Kinderwunschbehandlungen erhalten. Aber wir bieten Frauenpaaren auch ein ganz besonderes Verfahren an. Die Behandlung heißt ROPA (Reception of Oocytes from Partner) oder auch IRD (Interrelational Egg Donation). Diese Methode wird auch als „doppelte Mutterschaft“ bezeichnet. Dafür spendet eine Partnerin ihre Eizellen für die künstliche Befruchtung, während der Anderen die daraus entstehenden Embryonen eingesetzt werden. Durch dieses Verfahren wird eine der beiden die genetische Mutter und die andere die austragende bzw. biologische Mutter.

Ablauf der Behandlung:

  • Die spendende Frau unterzieht sich einer Eierstockstimulation, um so die notwendigen Eizellen für die In-vitro-Behandlung (IVB) zu entwickeln. Die Eizellentnahme geschieht dann in einem Eingriff in unserer Klinik, der ca. 15 Minuten dauert.
  • Nach der Entnahme werden die Eizellen von uns geprüft und mit dem gewünschten Spendersamen befruchtet. Die Entwicklung der Embryonen wird anschließend im Labor überwacht.
  • Die austragende Frau muss gleichzeitig zur Vorbereitung Östrogene einnehmen bis der Embryotransfer erfolgen kann. Letztlich wird der Embryo, der am besten entwickelt ist, in die Gebärmutter der Empfängerin eingesetzt.

Nützliche Informationen

Für jede Behandlung gibt es Risiken und Erfolgschancen, die der Arzt oder die Ärztin im Aufnahmegespräch mit Ihnen besprechen wird.

Für wen ist die ROPA- oder IRD-Behandlung gedacht?

  • lesbische Paare, bei denen beide Mütter in den Schwangerschaftsprozeß eingebunden werden möchten

Unsere Patienten erzählen

Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir, Ihren Wunsch wahr werden zu lassen.
Melden Sie sich an
Persönlicher Ansatz

Nij Geertgen ist ein Zentrum, in dem Patienten sich wohl und verstanden fühlen.

Sicher

Bei Nij Geertgen sind Sie gut aufgehoben; in unserem Zentrum wird sicher gearbeitet.

Zielgerichtet

Nij Geertgen steht Ihnen mit Behandlungen zur Seite, die sich als erfolgreich erwiesen haben.

Umfassende Erfahrung

All unsere Mitarbeiter sind gut geschult, erfahren und über die neuesten Entwicklungen informiert.

Mit der ISO 9001 Zertifizierung erfüllen wir alle Anforderungen an das Qualitätsmanagement.

Nij Geertgen ist im Besitz der Freya Pluim. So erfüllen wir die Qualitätskriterien von Freya.