Spenderprogramm „Wunscheltern für Wunscheltern“

In den Niederlanden gibt es nicht genügend Spender(innen) für Eizellen bzw. Samenzellen (Gameten). Zum Glück stellen wir bei Nij Geertgen fest, dass viele zukünftige Eltern einander mit Spendergameten helfen möchten. Darum hat Nij Geertgen „Wunscheltern für Wunscheltern“ gegründet. Bei diesem Programm helfen sich zukünftige Eltern mit der Spende von Gameten (Samen- oder Eizellen). Dadurch wird nicht nur das Problem des Spendermangels größtenteils gelöst, gleichzeitig erhalten diejenigen, die Ei- oder Samenzellen benötigen, auch die Chance, etwas zurückzugeben.

Wer kann spenden oder Spenden empfangen?

Frauen, die Eizellen spenden, müssen mindestens 21 Jahre und dürfen nicht älter als 35 Jahre alt sein. Frauen bis einschließlich 39 Jahre kommen für den Erhalt gespendeter Eizellen in Betracht. Männer können ab dem 21. und bis zum 45. Lebensjahr Samen spenden. Selbstverständlich werden alle Spender sorgfältig untersucht, bevor sie spenden dürfen. Spender(innen) erhalten für die Spende von Gameten eine Unkostenvergütung.

Wartezeit

Bei Nij Geertgen sind wir der Meinung, dass jeder Zugang zu Spendergameten erhalten können muss. Und natürlich am besten ohne Wartezeit. Dank des Programms „Wunscheltern für Wunscheltern“ können wir inzwischen Samenspenden mit eingeschränkter Wartezeit anbieten. Für die Eizellenbank besteht eine Wartezeit von mindestens einem Jahr.

Stiftung Spenderdaten

Seit 2004 werden die Daten von Samen-, Eizellen- und Embryonenspendern landesweit registriert. Die Stiftung Spenderdaten bei künstlicher Befruchtung (Stichting donorgegevens kunstmatige bevruchting) verwaltet diese Daten und gibt sie auf Antrag an das durch Spenderei oder Samenspende gezeugte Kind, an Eltern oder Hausarzt weiter. Weitere Informationen finden Sie auf www.donorgegevens.nl.

Möchten Sie mehr erfahren?

Haben Sie Interesse an „Wunscheltern für Wunscheltern“ oder möchten Sie sich beteiligen? Dann können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Unsere Mitarbeiter erzählen Ihnen gern mehr über dieses Programm und beantworten all Ihre Fragen rund um das Spenden und den Empfang von Spenden.

Mit der ISO 9001 Zertifizierung erfüllen wir alle Anforderungen an das Qualitätsmanagement.

Nij Geertgen ist im Besitz der Freya Pluim. So erfüllen wir die Qualitätskriterien von Freya.